DE / EN

Der Bernhard-Reiseblog

Für Reisen mit einem sicheren Gefühl

Startseite      Unser Reiseblog

Wann am besten Urlaub buchen? – Mit diesen Kniffen finden Sie die besten Preise für Hotels in der Nebensaison 2022

Wann am besten Urlaub buchen? – Mit diesen Kniffen finden Sie die besten Preise für Hotels in der Nebensaison 2022

Das Wichtigste in Kürze:

• Die günstigsten Zeiträume für Hotelpreise in der Nebensaison liegen außerhalb der Urlaubszeiten✔️

• Am günstigsten buchen Sie einige Wochen im Voraus oder Last Minute✔️

• Der günstigste Wochentag zum Buchen ist Sonntag, die ungünstigsten Tage Montag bis Mittwoch✔️

• Beim Check-in sollten Sie Montag, Dienstag und Sonntag meiden, am Freitag profitieren Sie von günstigen Angeboten✔️

 

Wann am besten Urlaub buchen? Die Antwort ist einfach, dann wenn sonst keiner bucht! Das heißt am besten in der Nebensaison. Denn je weniger Leute buchen, desto dringlicher suchen Veranstalter nach Kunden und dies resultiert eben in günstigeren Hotelpreisen. Buchen Sie zum richtigen Zeitpunkt, können Sie sogar 30 bis 50 Prozent des Hotelpreises sparen. Mit welchen Kniffen Sie an die besten Hotelpreise in Nebensaison kommen, erfahren Sie unserem Blogartikel.



Wann fängt die Nebensaison an?

Als Nebensaison wird der Zeitraum bezeichnet, in dem die Anzahl der Urlauber vergleichsweise gering ist. Im Gegensatz dazu nimmt die Anzahl der Urlauber in der Hauptsaison überdurchschnittlich zu. Wollen Sie also in der Nebensaison buchen, sollten Sie die Zeiträume der Hauptsaison umgehen. Hierzu zählen Feiertage, Brückentage, Ferientage und lange Wochenenden.   


Günstigste Zeiträume für Hotels in der Nebensaison

In den wärmeren Monaten des Jahres, das heißt zwischen April und September, ist der Andrang in Hotels besonders groß. Zudem nimmt die Nachfrage an Feiertagen wie Ostern, Pfingsten und Weihnachten sowie den Schulferienzeiten zu. Wollen Sie also zu günstigen Konditionen buchen, sollten Sie die zentralen Urlaubszeiten aller Bundesländer umgehen. Die günstigsten Hotelpreise gibt es in den folgenden Zeiträumen:

  • Nach den Weihnachtsferien und vor den Winterferien
  • Nach den Winterferien und vor den Osterferien
  • Zwischen den Osterferien und Pfingsten
  • Nach den Osterferien und vor Ostern 
  • Nach dem Pfingstwochenende und Pfingsten
  • Nach den Sommerferien und vor den Herbstferien
  • Vor dem Tag der Deutschen Einheit
  • Nach den Herbstferien und vor Weihnachten

Leichte Überschneidungen mit Ferientagen sind nicht schlimm, vor allem am Anfang der Ferienzeit. Vereisen Sie jedoch am Wochenende, wird das Hotel wieder teurer. Welches Reiseziel Sie dabei wählen, spielt im Übrigen keine Rolle in der Nebensaison sind die Hotelpreise an allen klassischen Urlaubszielen wie Mallorca, Teneriffa, Barcelona, den Kanaren, Fuerteventura und Co. günstiger als in der Hauptsaison.

Die Ausnahme sind Fernreisen. Hier verläuft die Nebensaison unabhängig von Urlaubszeiten. So werden die Hotelpreise in Südamerika wie auch in Asien vielmehr durch Regenzeiten und Kältezeiten beeinflusst. In Staaten des Orients wie beispielsweise den Vereinigten Arabischen Emiraten sind Feiertage wie der Ramadan Monat ein guter Indikator für günstige Hotelpreise.

An welchen Tagen ist es am günstigsten Hotels zu buchen?

Am meisten profitieren Sie von den Hotelpreisen in der Nebensaison, wenn Sie früh genug buchen. Beispielsweise bieten viele Hotels Frühbucherrabatte an. Der optimale Zeitpunkt zum Buchen ist dabei von Land zu Land unterschiedlich.

In Deutschland erhalten Sie die günstigsten Hotelpreise, wenn Sie drei bis vier Wochen im Voraus buchen, in Spanien liegt der beste Zeitpunkt bei vier bis fünf Wochen und in Italien können Sie bei drei bis sieben Wochen die günstigsten Hotelzimmer buchen. Findet ein besonderes Event statt oder buchen Sie in einer Touristenhochburg, können die Hotelpreise allerdings dennoch höher ausfallen.

Ebenso können Sie einige Kosten einsparen, wenn Sie auf die entgegensetzte Strategie setzen und erst einige Tage vor Reisebeginn buchen. Oftmals bieten Hotelbetreiber hier noch Last Minute Sales an. Sind Sie aufmerksam genug, können Sie bis zu zehn Euro die Nacht sparen.

Ist Urlaub buchen am Wochenende teurer?

Am teuersten fallen die Hotelpreise aus, wenn Sie zwischen Montag und Mittwoch buchen. Zum Wochenende hin wird es immer günstiger. Buchen Sie schließlich am Wochenende, finden Sie die günstigsten Preise. So können Sie am Wochenende bis zu sieben Euro die Nacht sparen.

Der günstigste Tag zum Buchen ist hierbei mit potenziell 19 Prozent Rabatt der Sonntag. Was das Check-in angeht, sind Montag, Dienstag und Sonntag die ungünstigsten Tage zum Einchecken. Checken Sie hingegen am Freitag ein, kommen Sie vergleichsweise günstig weg.


Weitere Spartipps

  • Seien Sie flexibel beim Reiseziel, wählen Sie einen weniger bekannten Urlaubsort, an dem die Nachfrage geringer ist
  • Reisen Sie von einem weiter entfernten Flughafen ab, hier werden oftmals günstigere Flüge angeboten
  • Reisen Sie zu ungeliebten Abreisezeiten (früh morgens oder spät in der Nacht)
  • Halten Sie Ausschau nach Rabatten, Deals oder Spezialen (zum Beispiel verheiratete Paare oder Kinder)
  • Wählen Sie ein Best Price Zimmer, diese befinden sich zwar in ungünstiger Lage sind aber um einiges günstiger
  • Planen Sie einen längeren Trip, erhalten Sie Ermäßigung (ab zwei Wochen), bezahlen nur einmal die Endreinigung und sparen an den Anreisekosten
  • Schließen Sie eine Hotel-Rücktrittsversicherung ab, um sich vor unvorhersehbaren Kosten zu schützen

 

Unsere Hotel-Rücktrittsversicherung

Versicherte Leistungen:

  • Erstattung von Stornokosten der Reise
  • Leistung von Unkosten bei Verspätung durch öffentliche Verkehrsmittel
  • Bis zu 30 Tage vor Reisebeginn buchbar
  • Ersatz der nicht beanspruchten Leistungen bei vorzeitigem Abbruch

ab 5 € pro Hotel

► jetzt berechnen

              |              Home             |              Impressum             |              FAQ             |              Karriere


Kundenzufriedenheit