Aufgrund der Corona-Krise ist unser Büro nur von 8:00 – 15:00 Uhr besetzt. Falls Sie uns nicht telefonisch erreichen, bitten wir Sie eine Email zu senden an: Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Erntehelferversicherung
Startseite      Arbeiten im In-/Ausland      Erntehelfer
Versicherung für Erntehelfer/Saisonarbeiter Erntehelfer Standard* Erntehelfer Plus* Erntehelfer bis 153 Tage
Krankenversicherung = Inklusive 1,7-facher Satz der GOÄ bzw GOZ 2,3-facher Satz der GOÄ bzw GOZ 2,3-facher Satz der GOÄ bzw GOZ
Tagessatz 0,41 € 0,45 € 0,49 €
Sachpaket: Unfall- & Haftpflichtversicherung = Optional zubuchbar Optional Optional Optional
Tagessatz 0,05 €* 0,05 €* 0,05 €*

* inkl. gesetzlicher Versicherungssteuer

  Wichtige Informationen zu den Tarifen  

Erntehelferversicherung: Die Versicherung für Erntehelfer und Saisonarbeiter

Wer braucht eine Erntehelferversicherung?

Als Landwirtschaftbetrieb in Deutschland beschäftigen Sie oft Saisonarbeiter als Erntehelfer. Viele von ihnen kommen aus dem europäischen Ausland und benötigen zusätzlichen Schutz.

Mit unseren speziellen Tarifen für die Erntehelferversicherung bieten wir einen günstigen Versicherungsschutz für Erntehelfer während der Arbeit im landwirtschaftlichen Bereich in Deutschland. Unsere Tarife für die Erntehelferversicherung gelten für kleine und große Betriebe.

Dabei beträgt die maximale Versicherungsdauer im Tarif "Standard" und "Plus" 90 Tage und gilt für Personen bis zum vollendeten 70. Lebensjahr. Im weiteren Tarif "Erntehelfer bis 153 Tage" beträgt die maximale Versicherungsdauer 153 Tage und gilt für Personen bis zum vollendeten 64. Lebensjahr.

Welche Versicherungen als Erntehelfer in Deutschland?

Kranken-, Unfall-, und Haftpflichtversicherung

Saisonarbeitskräfte im land- und forstwirtschaftlichen Bereich mit ausländischer Staatsangehörigkeit benötigen eine Krankenversicherung als Schutz im Falle der Krankheit.


Wir empfehlen außerdem den zusätzlichen Abschluss unseres Sachpakets:

- Unfallversicherung als Schutz bei Verletzungen durch Unfälle, sowie bei einem möglichen Todesfall des Mitarbeiters.
- Haftpflichtversicherung zum Schutz bei Personen und Sachschäden.

Welche Versicherungen braucht man als Erntehelfer in Deutschland?
Grafik: Welche Versicherungen braucht man als Erntehelfer in Deutschland?

Wichtiges zu Versicherungen für Erntehelfer/Saisonarbeiter im Überblick:

  • Versicherungsschutz für Saisonarbeitskräfte im landwirtschaftlichen Bereich in Deutschland
  • Krankenversicherung als Basis-Schutz, optional können zusätzlich eine Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung abgeschlossen werden

  • Tarif Standard und Plus: die maximale Versicherungsdauer beträgt 90 Tage
  • Tarif Standard und Plus: Versicherungsfähig sind Personen bis zum vollendeten 70. Lebensjahr

  • Tarif Erntehelfer bis 153 Tage: die maximale Versicherungsdauer beträgt 153 Tage
  • Tarif Erntehelfer bis 153 Tage: Versicherungsfähig sind Personen bis zum vollendeten 64. Lebensjahr


Hinweis: Beachten Sie als deutscher Arbeitgeber entsprechende Besonderheiten des Sozialversicherungsrechts, wenn Sie ausländische Saisonarbeitskräfte beschäftigen.

Bedingungswerke zu unseren Produkten

Bezahlen beim Online-Abschluss

Sicher bezahlen mit verifizierter SSL-Verbindung


Bequem bezahlen mit:

- Lastschrift / Bankeinzug

- Überweisung

- Kreditkarte (Mastercard / VISA / American Express)

Reiseversicherung bezahlen mit Kreditkarte

Weitere Informationen zu:
Antragsstellung / Zahlungsabwicklung / Abrechnung und Leistung

...........................................................................................

 

> Jetzt Erntehelferversicherung berechnen ...

Weitere Versicherungen für landwirtschaftlich Betriebe

Neben den Versicherungen für Ihre Erntehelfer während der Saisonarbeit bieten wir auch weitere wichtige Versicherungen für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb an:

Betriebshaftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Rechtsschutzversicherung, Maschinenversicherung, Inhaltsversicherung, Gebäudeversicherung, Transportversicherung, Vorsorgeversicherung.

Mehr Information und Online-Vergleich ...

             |              Home             |              Impressum             |              FAQ             |              Karriere