i
DE / EN
Aufgrund der Corona-Krise ist unser Büro nur von 8:00 – 15:00 Uhr besetzt. Falls Sie uns nicht telefonisch erreichen, bitten wir Sie eine Email zu senden an: Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unsere private Reisekrankenversicherung - Reiseschutz für den Urlaub im Ausland

Mit unserer privaten Reisekrankenversicherung sind Sie im Ausland umfassend abgesichert und können Ihren Urlaub sorgenfrei genießen!

Inhalt dieser Seite:

Unsere Highlights

  • ab 9,90 pro Jahr für eine Person
  • ab 21,- pro Jahr für Familien
  • bis zu 56 Tage je Urlaubsreise
  • keine Selbstbeteiligung im Krankheitsfall
  • Ambulante und Stationäre Behandlung


jetzt abschließen

Startseite      Ratgeber      Private Reisekrankenversicherung

Alles Wissenswerte zur privaten Reisekrankenversicherung

Warum lohnt sich eine private Auslandskrankenversicherung?

Stiftung Warentest Jahresauslandskrankenversicherung 2019

Sie fragen sich vielleicht, wozu man eigentlich eine Reisekrankenversicherung benötigt?
Sind Sie im Ausland nicht durch die normale, gesetzliche Krankenkasse versichert?
Die Antwort auf diese Frage lautet: Leider nur teilweise!

Zum einen hängt es davon ab, in welches Land Sie reisen:
Handelt es sich zum Beispiel um ein Land, das nicht zu den Schengen-Staaten gehört, wie Tunesien oder Ägypten, sind Sie ohne private Reisekrankenversicherung schlichtweg nicht krankenversichert und sind somit einem extremen gesundheitlichen und finanziellen Risiko ausgesetzt. Denn falls Sie dort ärztlich behandelt werden müssen und schlimmstenfalls sogar ein mehrtägiger Krankenhaus-Aufenthalt nötig wird, tragen Sie sämtliche Kosten hierfür allein.

Gerade in Ländern, in denen Arzt- und Behandlungskosten wesentlich höher ausfallen, als in Deutschland, wie in den USA oder Kanada, können schnell Ausgaben entstehen, die einen Normalverdiener ohne Reisekrankenversicherung in finanzielle Bedrängnis bringen.

Zum anderen spielt die Art Ihrer Erkrankung bzw. der Umfang der von Ihnen benötigten Behandlung eine Rolle:
Die meisten europäischen Staaten, also die sogenannten Schengen-Staaten, haben ein Sozialversicherungs-Abkommen mit Deutschland vereinbart. Solange Sie sich in diesen Ländern aufhalten, kommt Ihre Krankenversicherung für die Kosten der Behandlungen etc. auf. Jedoch nur zu gleichen Teilen wie in Deutschland: Kostet eine Behandlung im Ausland beispielsweise 1000 €, in Deutschland dieselbe allerdings nur 800€, müssen Sie die Differenz aus eigener Tasche bezahlen. Es sei denn, Sie verfügen über eine private Reisekrankenversicherung, die in so einem Fall greift.

Was deckt die Auslandskrankenversicherung ab?

Medizinischer Rücktransport - ohne Reisekrankenversicherung eine teure Angelegenheit

Stellen Sie sich vor, Sie müssen während Ihrer Reise für einen längeren Zeitraum (voraussichtlich länger als 14 Tage) in einem Krankenhaus behandelt werden. Das Personal spricht möglichweise Ihre Sprache nicht und auch keiner Ihrer Familienangehörigen oder Freunden hat die Möglichkeit Sie zu besuchen. Aus diesem Grund möchten Sie gerne nach Hause reisen und sich dort weiter behandeln lassen, da es erwiesen ist, dass dies den Heilungsprozess fördert und dort meist auch die medizinische Versorgung besser ist. Allerdings ist dies nur möglich, wenn das medizinisch sinnvoll und auch vertretbar ist.

In diesem Fall würde die Reisekrankenversicherung sämtliche Kosten für den medizinischen Rücktransport nach Deutschland übernehmen.

Behandlung vor Ort

Es kann passieren, dass die von Ihnen benötigte Behandlung vor Ort nicht gewährleistet werden kann. Stellen Sie sich vor, der behandelnde Arzt ordnet Ihren medizinischen Rücktransport nach Deutschland an. Ohne Reisekrankenversicherung tragen Sie in jedem Fall die Kosten für diesen Rücktransport – ganz unabhängig davon, ob Sie sich in einem Schengen-Staat aufhalten oder nicht, denn Ihre gesetzliche Kasse kommt für einen medizinischen Transport aus dem Ausland in der Regel grundsätzlich nicht auf.

Leistungen der Reisekrankenversicherung

  • Kostenübernahme bei medizinischen Behandlungen im Ausland (ambulant/stationär)
  • Mehrkosten bei Krankenrücktransport inkl. Gepäck-Rücktransport
  • Überführung der Versicherten im Todesfall

Welche Auslandskrankenversicherung ist die Richtige?

Die private Krankenversicherung bieten wir nicht nur als Jahresversicherung, sondern auch als Einzelversicherung für einmalige Reisen an. Allerdings ist sie nur empfehlenswert für Auslandsaufenthalte die länger als 56 Tage dauern, wie z. B. für Sprachschüler, Work and Travel, oder Au-pairs, da hier der Versicherungsschutz bis zu einem Jahr möglich ist.
Für alle anderen empfehlen wird die private Reisekrankenversicherung als Jahresversicherung. Sie ist bei gleichen Leistungen nicht nur günstiger, sie gilt auch für beliebig viele Urlaubsreisen pro Jahr.

Die private Reisekrankenversicherung im Vergleich:

EinzelversicherungJahresversicherung
Krankenhauskosten für ambulante und Stationäre Heilbehandlung:
Schmerzstillende Zahnbehandlung (max.500 €):
Rückführungskosten zur Weiterbehandlung im Heimatland:
Überführungskosten im Todesfall (bis 25.000 €):
Günstige Konditionen für Gruppen:X
Anzahl der möglichen Reisen:1Beliebig viele Reisen pro Jahr
Maximale Reisedauer pro Reise:356 Tage56 Tage
Geltungsbereich:Weltweit ohne USA/Kanada oder weltweit mit USA/KanadaWeltweit
Rechenbeispiel (bis 64 Jahre; 14 Tage; ohne USA/Kanada):25,00 €13,90 €

Besonders günstig:

Auslandsreisekrankenversicherung für mehr als einmal im Jahr verreisen

Jetzt private Jahresreisekrankenversicherung online abschließen

 

Für lange Reisen:

Private Reisekrankenversicherung für Reisen bis zu einem Jahr

► Jetzt private Reisekrankenversicherung für Reisen bis zu einem Jahr abschließen

Übersicht der Kosten unserer Jahresversicherung pro Jahr

pro Personfür Familien
Jahresprämien bis 35 Jahre9,90 €21 €
Jahresprämien bis 65 Jahre13,90 €29 €
Jahresprämien bis 75 Jahre29,90 €65 €
Jahresprämien ab 75 Jahre79,90 €159 €

Versicherungsbedingungen

Private Jahresauslandskrankenversicherung für Einzelpersonen oder Familien:  PDF Download

Private Reisekrankenversicherung Versicherungsbedingungen

Fragen und Antworten zur privaten Reisekrankenversicherung

Wann ist eine Reisekrankenversicherung sinnvoll?

Eine Auslandskrankenversicherung lohnt sich immer, da die private Krankenversicherung oft im Ausland nicht alle Risiken abdeckt oder keine ausreichenden Leistungen bietet. Damit Sie für die Kosten nicht selber aufkommen müssen, lohnt sich der Abschluss einer Reisekrankenversicherung.

Ist eine Reisekrankenversicherung von der Steuer absetzbar?

Die private Reisekrankenversicherung können Sie nur dann von der Steuer absetzen, wenn Sie den Freibetrag von 1900 Euro noch nicht überschritten haben. Allerdings ist dieser Betrag in der Regel durch Ihre normale Krankenversicherung bereits erreicht. Falls nicht, nutzen Sie dafür das Formular „Anlage Vorsorgeaufwand“ in Ihrer Einkommensteuererklärung.

Was ist bei Auslandskrankenversicherung zu beachten?

Achten Sie auf den Geltungsbereich, hier ist es wichtig das Ihr Reiseland miteingeschlossen ist, oft gibt es extra Tarife für USA/Kanada/Schweiz. Neben dem Leistungsumfang und den entsprechenden Deckungssummen wird oft ein weiter Punkt vernachlässigt: die Zahlungsbereitschaft des Versicherers. Manche Auslandskrankenversicherer zahlen nur wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, z. B.:

  • Einhaltung von Meldefristen nach Inanspruchnahme von Leistungen an den Versicherer  
  • Erhalt von Belegen des Krankenhauses mit Vermerk des Namens, Alter, Diagnose, etc.
  • Diagnostik nur auf Englisch oder Deutsch


Unser Tipp: Lesen Sie sich die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Versicherungsgesellschaft durch und achten Sie auf Ausschlüsse oder Richtlinien für die Kostenerstattung. Genauso wichtig ist es jedoch Kundenbewertungen durchzulesen, bevor Sie sich entscheiden.

Wird unsere Auslandskrankenversicherung auch in Russland akzeptiert?

Unsere Auslandskrankenversicherung gilt weltweit, und wird somit auch in Russland akzeptiert.

Wie lange dauert es eine Reisekrankenversicherung abzuschließen?

Direkt nach Abschluss unserer Reisekrankenversicherung, erhalten Sie Ihre Versicherungspolice. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die AKV nur vor Antritt der Reise abgeschlossen werden kann.

Weitere wichtige Reiseversicherungen

Reise-Rücktrittsversicherung

ab 5,00 € pro Reise

  • Erstattung der Rücktrittskosten
  • Erstattung der Stornokosten
  • Umbuchungskosten bis 30 €


jetzt abschließen

mehr Informationen

Reisegepäckversicherung

ab 25 € pro Reise/Person

  • Verlust des Reisegepäcks
  • Beschädigung des Reisegepäcks
  • Erstattung für Ersatzkäufe

 

jetzt abschließen

mehr Informationen

Reise-Rechtsschutzversicherung

Zusatzversicherung

  • Schadenfall im Straßenverkehr
  • Strafandrohung im Ausland
  • Rechtstreit mit Reiseveranstalter


mehr Informationen

 

             |              Home             |              Impressum             |              FAQ             |              Karriere