Aufgrund der Corona-Krise ist unser Büro nur von 8:00 – 15:00 Uhr besetzt. Falls Sie uns nicht telefonisch erreichen, bitten wir Sie eine Email zu senden an: Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Dienstreiseversicherung - Auslandskrankenversicherung für Geschäftsreisen im Ausland

Mit unserer Dienstreiseversicherung sind Sie im Ausland umfassend abgesichert und können Ihren Aufenthalt sorgenfrei genießen!

Inhalt dieser Seite:

Unsere Highlights

  • ab 17,- pro Jahr für eine Person
  • beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres
  • bis zu 56 Tagen je Reise
  • weltweit gültig


jetzt abschließen

Startseite      Arbeiten im In-/Ausland      Geschäftsreisen

Alles Wissenswerte zur Dienstreiseversicherung für Geschäftsreisen ins Ausland

Was ist eine Dienstreiseversicherung bzw. Geschäftsreiseversicherung?

Die Welt wächst jeden Tag ein bisschen weiter zusammen. Globale Datenströme, internationaler Handel, Meetings in aller Welt - für viele Unternehmen und Geschäftsleute ist das weltweite Business tägliche Realität. Doch während Firmen gegen viele Risiken wie Währungsschwankungen oder politische Veränderungen Vorkehrungen treffen, bleibt ein wichtiges Element oft unbeachtet.

Die Mitarbeiter, die im Ausland Lieferanten besuchen, an Meetings teilnehmen oder Montagearbeiten ausführen, sind oft nur unzureichend gesichert. Daher gibt es die Dienstreiseversicherung (auch Geschäftsreiseversicherung genannt), welche für die Mitarbeiter, die sich auf dem internationalen Parkett bewegen, viele Risiken abdecken kann, die in einer normalen Auslandskrankenversicherung nicht erfasst sind. Inzwischen sind viele Varianten einer solchen Dienstreiseversicherung erhältlich, daher ist ein genauer Vergleich von Kosten und Leistungen wichtig. Versicherungsschutz für im Ausland eingesetzte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird von zahlreichen, angesehenen Versicherungsgesellschaften angeboten.

Für wen ist die Dienstreiseversicherung?

Das Angebot einer Dienstreiseversicherung bzw. Geschäftsreiseversicherung richtet sich an Menschen, die aus geschäftlichen Gründen im Ausland unterwegs sind. Im Schadenfall übernimmt sie die Kosten für medizinische und zahnmedizinische Behandlungen im Ausland und, falls notwendig, für einen Rücktransport ins Heimatland. Weiterhin sind Überführungskosten, Such-, Bergungs- und Rettungsmaßnahmen abgedeckt.

Welche Vorteile bietet eine Dienstreiseversicherung?

Die Dienstreiseversicherung ist weltweit gültig und als Jahreskrankenversicherung für beliebig viele Reisen besonders für Auslandsaufenthalte über längere Zeit geeignet.

Generell lohnt es sich natürlich, die unterschiedlichen Angebote miteinander zu vergleichen, da sich der Leistungsumfang von einem Versicherer zum anderen unterscheiden kann. Gerade in unbekannten Regionen im Ausland steigt die Gefahr einer Erkrankung oder eines Unfalls, sodass eine Geschäftsreiseversicherung in jedem Fall eine sinnvolle Absicherung darstellt. Treten unerwartet Krankheiten auf, kann das die Firmenkassen ansonsten schwer belasten und möglicherweise ist sogar der Auftrag in Gefahr, mit dem der Mitarbeiter abgereist ist.

Darüber hinaus ist eine Versicherung für das Ausland ein starkes Argument auf dem Arbeitsmarkt. Der Abschluss einer Geschäftsreiseversicherung zeigt bestehenden und neuen Mitarbeitern, dass es dem Unternehmen an ihrem Wohlergehen gelegen ist und fördert die Bereitschaft, Aufträge im Ausland anzunehmen.

Leistungen: welche Risiken deckt eine Dienstreiseversicherung ab?

Im Paket einer Dienstreiseversicherung für Firmenangehörige im Ausland ist eine umfassende Jahresreisekrankenversicherung fürs Ausland enthalten. Diese beinhaltet ärztliche und zahnärztliche Behandlungen ebenso wie stationäre oder ambulante Krankenhausaufenthalte bei Krankheit oder Unfall.

Auch die Kosten für notwendige Medikamente oder Verbandsmaterial sind abgedeckt. Ebenso übernommen werden die Kosten für einen medizinisch sinnvollen Rücktransport nach Hause bzw. im Todesfall eine Rückführung ins Heimatland.

Wie setzen sich die Kosten zusammen?

Beim Vergleich der verschiedenen Angebote für eine Dienstreiseversicherung lassen sich einige Preisunterschiede bemerken. Diese sind oft in unterschiedlichen Laufzeiten für die Police begründet, die zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten liegen können. Unternehmen können hier also entsprechend der voraussichtlichen Aufenthaltsdauer der Mitarbeiter im Ausland eine Auswahl treffen.

Weitere Faktoren, die einen Preisunterschied bei der Geschäftsreiseversicherung ausmachen können, sind beispielsweise erhöhte Risiken durch das berufliche Einsatzgebiet der Mitarbeiter oder zusätzlich ausgewählte Bausteine. Umgekehrt können Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern im Auslandseinsatz unter Umständen einen Rabatt vom Versicherer bekommen. Insgesamt kann man allerdings davon ausgehen, dass die Kosten einer solchen Versicherung nur einen Bruchteil der Kosten ausmachen, die im Ernstfall auf das Unternehmen und den betroffenen Mitarbeiter zukommen würden.

Welche Leistungen können zusätzlich dazu gebucht werden?

Der Kernbestandteil einer Dienstreiseversicherung ist immer die Auslandskrankenversicherung, deren Leistungen alle medizinischen Notwendigkeiten im jeweiligen Gastland absichert, ohne dass der Mitarbeiter die Kosten vor Ort selbst übernehmen muss.

Darauf aufbauend sind weitere Elemente verfügbar, mit denen der Versicherungsschutz für die Firmenangehörigen optimiert werden kann. So lässt sich die Absicherung beispielsweise oft mit anderen Versicherungsprodukten wie einer Haftpflichtversicherung, einer Reiserücktritts- oder Reiseabbruchversicherung, einer Rechtsschutz- oder einer Gepäckversicherung kombinieren, so dass sich unter Umständen unter dem Strich eine deutliche Ersparnis gegenüber den einzelnen Bestandteilen ergibt.

Familientarif:
Darüber hinaus ist es möglich, eventuell mitreisende Familienangehörige des Mitarbeiters mit zu versichern. Als Familie gelten maximal 2 Erwachsene und maximal 7 Kinder bis zum 21. Geburtstag. Es ist kein Verwandtschaftsverhältnis oder gemeinsamer Wohnsitz erforderlich.

Warum reicht die gesetzliche Krankenversicherung und Unfallversicherung nicht aus?

Die gesetzlichen Versicherungen bieten zwar in einigen Ländern einen gewissen Basisschutz, dieser deckt jedoch in der Regel nicht alle entstehenden Kosten ab. Wird ein Geschäftsreisender im Ausland krank oder muss wegen eines Unfalls behandelt werden, entstehen daher oft hohe Kosten, für die der Patient zunächst selbst aufkommen muss und anschließend erfolgt oft nur eine teilweise Kostenerstattung. Darüber hinaus bieten die gesetzlichen Versicherungen außerhalb der EU keinen Schutz. Die gesetzliche Unfallversicherung tritt daneben nur bei Schäden ein, die während der beruflichen Tätigkeit entstehen. Hat der Mitarbeiter im Ausland einen Unfall während seiner Freizeit, ist er mit der Unfallversicherung also nicht abgesichert.

Wissenswert für Arbeitgeber

Mitarbeiter werden ins Ausland entsendet - z.B. als "Expat" bzw. "Expatriate" an eine ausländische Zweigstelle, meistens für ein bis drei Jahre. Oder ausländische Kollegen kommen nach Deutschland. Ob kurzfristige oder längerfristige Reisen, wichtig ist dabei immer, dass diese Personen mit einem optimalen Krankenversicherungsschutz versorgt sind.

Oftmals sind Arbeitgeber der Annahme, dass mit dem bestehenden gesetzlichen oder privaten Krankenversicherungsschutz ausreichend Vorsorge betrieben wurde. Dies ist leider meistens ein Irrtum.

Sie sind als Arbeitgeber dazu verpflichtet (gemäß § 17 Sozialgesetzbuch V – Leistungen bei Beschäftigung im Ausland), für gesetzlich versicherte Mitarbeiter die Kosten für Behandlungen von Erkrankungen und Unfällen im Ausland zu übernehmen. Auch für nicht gesetzlich krankenversicherte Arbeitsnehmer gilt ähnliches nach dem Gleichbehandlungsgrundsatz bzw. aus der Fürsorgepflicht heraus. Durch die gesetzliche Krankenkasse werden nur die Kosten erstattet, die auch in Deutschland entstanden wären. 

Kurzübersicht Dienstreiseversicherung:

Auslandskrankenversicherung für Geschäftsreisen bei Aufenthalten bis zu 365 Tagen

  • Versichern können sich Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland
  • Als Familie gelten maximal 2 Erwachsene und maximal 7 Kinder bis zum 21. Geburtstag. Es ist kein Verwandtschaftsverhältnis oder gemeinsamer Wohnsitz erforderlich

  • Weltweite Geltung für jede Geschäftsreise ins Ausland bis zu jeweils 56 Tagen
  • Weltweite Geltung für jede Urlaubsreise ins Ausland bis zu jeweils 56 Tagen
  • tageweise Prämienberechnung
  • Verlängerung innerhalb der Höchstversicherungsdauer möglich
  • Kostenerstattung für einen medizinisch sinnvollen Rücktransport
  • kein Selbstbehalt
  • Keine Altersbeschränkung
  • Erstattung zu viel gezahlter Prämie bei vorzeitiger Rückreise

  • Ausgezeichnet von Stiftung Warentest als Testsieger Ausgabe 08/2010
  • Wichtig: Die Versicherung muss vor Antritt der Auslandsreise abgeschlossen werden
  • Die Versicherung verlängert sich automatisch von Jahr zu Jahr, sofern diese nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt wird

* HINWEIS: HAFTUNGSAUSSCHLUSS und URHEBERRECHT: Bei dieser Kurzübersicht handelt es sich um eine zwecks Übersichtlichkeit verkürzte Form der Darstellung, die nicht abschließend und nicht verbindlich ist. Es gelten nur die schriftlichen Vertragsinhalte (das sind u.a. die Versicherungsscheine und die Versicherungsbedingungen). Die Kurzübersicht kann keine Beratung ersetzen. Eine Haftung kann trotz sorgfältiger Bearbeitung nicht übernommen werden. Irrtümer bleiben vorbehalten.

Einzelperson Familie
Jahresprämien bis 65 Jahre 17 € 29 €
Jahresprämien ab 65 Jahre 59 € 89 €

Versicherungsbedingungen

Dienstreiseversicherung: Jahresauslandskrankenversicherung für Einzelpersonen oder Familien:  PDF Download

Dienstreiseversicherung Versicherungsbedingungen

Bezahlen beim Online-Abschluss

Sicher bezahlen mit verifizierter SSL-Verbindung

Dienstreiseversicherung sicher bezahlen mit SSL

Bequem bezahlen mit:

- Lastschrift / Bankeinzug

- Überweisung

- Kreditkarte (Mastercard / VISA / American Express)

Dienstreiseversicherung bezahlen mit Kreditkarte

Weitere Informationen zu:
Antragsstellung / Zahlungsabwicklung / Abrechnung und Leistung

...........................................................................................

 

> Jetzt Dienstreiseversicherung abschließen ...


Weitere wichtige Reiseversicherungen

Reise-Rücktrittsversicherung

ab 5,00 € pro Reise

  • Erstattung der Rücktrittskosten
  • Erstattung der Stornokosten
  • Umbuchungskosten bis 30 €


jetzt abschließen

mehr Informationen

Reisegepäckversicherung

Zusatzversicherung

  • Verlust des Reisegepäcks
  • Beschädigung des Reisegepäcks
  • Erstattung für Ersatzkäufe


mehr Informationen

 

Reise-Rechtsschutzversicherung

Zusatzversicherung

  • Schadenfall im Straßenverkehr
  • Strafandrohung im Ausland
  • Rechtstreit mit Reiseveranstalter


mehr Informationen

 

             |              Home             |              Impressum             |              FAQ             |              Karriere